Mechanischer Schutz mit Lederhandschuhen.

Entdecken Sie die außergewöhnliche Leistung unserer Lederarbeitshandschuhe. Diese auf Langlebigkeit ausgelegten Handschuhe bieten optimalen Schutz vor mechanischer Belastung und leichter Hitzeentwicklung. Mit ihrer robusten, reißfesten Konstruktion sind sie ideal für schwere Arbeiten. Das natürliche Material sorgt für ein hohes Maß an Robustheit und einen zuverlässigen Nassgriff. Ganz gleich, ob Sie mit Feuchtigkeit, Fetten und Ölen umgehen oder unter schwierigen Bedingungen arbeiten, mit diesen Handschuhen sind Sie bestens gerüstet. Erleben Sie überlegenen Komfort, Sicherheit und Langlebigkeit mit unseren hochwertigen Lederhandschuhen.

Filter
Tipp
Tiefkühl-Handschuh POLAR BEAR Art.-Nr.: FG390
Tiefkühl-Handschuh aus Leder · gefüttert mit weichem Fleece · Isolierung aus 3M Thinsulate™ 40 g/m² · PU-beschichtetes Verstärkungsmaterial an den Fingerspitzen · Strickbündchen · Ideal für: Staplerfahrer

20,90 €*
Tiefkühl-Volllederfäustling KARIBU Art.-Nr.: FG370
Fausthandschuhe · Handschuh komplett aus Leder · gefüttert mit weichem Fleece · mit Membran · Isolierung aus 3M ThinsulateTM 40 g/m² · mit Stulpe

20,70 €*
Tiefkühl-Handschuh FREEZER Art.-Nr.: FG880
Premium-Qualität aus Kunstleder · hervorragende Passform · weiches Innenhandmaterial und elastischer Handrücken · angeraute, robuste Verstärkung zwischen Daumen und Zeigefinger · Innenhand antirutsch-beschichtet · sicherer Sitz durch Klettverschluss · komplett gefüttert · guter Kälteschutz · Thinsulate™- Isolierschicht

16,50 €*
Rindleder-Handschuh Art.-Nr.: FG164
Rindleder Handschuh · super weiches Top-Rindvollleder · Stulpe gummiert · Innenhand gefüttert

5,20 €*
Leder-Handschuh CALCUTTA Art.-Nr.: FG26  · VE: 12er Pack
Rindvollleder-Handschuh mit gefütterter Innenhand · gummierte Stulpe

31,80 €*

Langlebige und robuste Lederhandschuhe: Ultimativer Schutz für extreme Arbeitsbedingungen.

Diese langlebigen Handschuhe bieten exzellenten Schutz vor mechanischen Belastungen und leichter Hitze. Mit ihrer strapazierfähigen und reißfesten Bauweise punkten sie durch zahlreiche herausragende Merkmale und sind perfekt für intensive und anspruchsvolle Arbeiten geeignet. Leder als natürliches Material sorgt für ein hohes Maß an Robustheit und einen zuverlässigen Nassgriff. Ganz gleich, ob Sie mit Feuchtigkeit, Fetten und Ölen umgehen oder unter schwierigen Bedingungen arbeiten, mit diesen Handschuhen sind Sie bestens gerüstet.

Für welchen Einsatzbereich sind Lederhandschuhe geeignet?

Unsere gefütterten Tiefkühl-Lederhandschuhe werden vor allem in der Lebensmittelindustrie- und Logistik, bei Temperaturen von 10°C bis -49°C, eingesetzt.

Es gibt jedoch auch Lederhandschuhe, die speziell für den Logistikbereich eingesetzt werden. Diese bestehen aus reinem Leder und sind in der Regel nicht gefüttert.

Was sind die Features von gefütterten Tiefkühl-Lederhandschuhen und Logistik-Lederhandschuhen?

Tiefkühl-Lederhandschuh:

  • speziell für den Einsatz in extrem kalten Umgebungen wie Tiefkühlräumen oder Gefrierlagern konzipiert
  • bestehen oft aus robustem, isolierendem Leder und sind mit zusätzlichen isolierenden Materialien wie Thinsulate™ oder Polyesterfutter gefüttert, um die Hände warm zu halten
  • oft wasserdicht oder wasserbeständig

Logistik-Lederhandschuhe:

  • bestehen aus reinem Leder
  • können für eine Vielzahl von Anwendungen in normalen oder milden Umgebungen verwendet werden
  • bieten möglicherweise nicht die gleiche Isolierung wie Tiefkühl-Lederhandschuhe
  • Nicht empfehlenswert für langen Kontakt mit Wasser

Welche Normen sollten Lederhandschuhe in der Regel erfüllen?

DIN EN 511:2006

Die DIN EN 511 legt die Anforderungen an Schutzhandschuhe fest, die gegen Kälte schützen. Diese Norm beschreibt die Mindestanforderungen an die Wärmeleitfähigkeit, die Wärmeleitfähigkeit in kaltem Zustand, die Atmungsaktivität, die Wasserdichtigkeit, die Abriebfestigkeit und die Alterungsbeständigkeit.

Die EN 511 sorgt dafür, dass Schutzhandschuhe bei extremen kalten Bedingungen effektiv schützen und den Träger vor Verletzungen durch Unterkühlung bewahren. Die Wahl eines Schutzhandschuhs für den Einsatz bei Kälte sollte auf der Grundlage der EN 511 erfolgen, um sicherzustellen, dass er den Anforderungen entspricht und den Anwender angemessen schützt.

DIN EN 388:2019

Die EN 388 erklärt die Testverfahren, mit denen alle Schutzhandschuhe der PSA Kategorie II und III (Schutz vor mittleren und irreversiblen/ tödlichen Risiken) in Bezug auf deren mechanische Leistungsfähigkeit untereinander vergleichbar gemacht werden sollen. Bei der Wahl zwischen einem Handschuh A und einem Handschuh B soll der Anwender erkennen können, welcher der beiden Handschuhe für seinen Anwendungszweck besser geeignet ist.

Für die EN 388 muss jeder Handschuh die Grundanforderungen an einen Schutzhandschuh bestehen. Dies alles steht in der EN 420. Bei der Beurteilung von mechanischen Schutzhandschuhen wird der Fokus auf 6 Eigenschaften gelegt: Abriebfestigkeit, Schnittfestigkeit nach herkömmlichen Verfahren, Reißfestigkeit, Durchstichfestigkeit, Schnittfestigkeit nach neuem Verfahren und dem Schutz vor Stößen.