Rechtliche Hinweise zu Widerruf und Rückgabe


Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Verbrauchern steht das nachfolgende Widerrufsrecht zu.

 

Rücktrittsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Wenn Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Waren getrennt geliefert werden, gilt der Besitz der zuletzt gelieferten Teilsendung.

Die Kosten für paketversandfähige Waren trägt der Verbraucher. Die Kosten für die Rücksendung werden auf maximal 6 zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer pro Liefereinheit geschätzt. Der Verbraucher trägt auch die Kosten der Rücksendung nicht paketversandfähiger Waren. Die Kosten für die Rücksendung werden mit maximal 20,00 zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer pro 1/2 Europalette bzw. mit maximal 25,00 zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer pro 1/1 Europalette veranschlagt.

 

Ausschluss des Widerrufsrechts

Ausgeschlossen vom Widerrufsrecht sind Waren, die vorgefertigt sind (Sonderanfertigungen) oder für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Grundsätzlich nicht zurückgenommen werden: Ware mit beschädigter oder nicht vorhanden Originalverpackung, Gewaschene, getragene sowie verunreinigte Artikel, angebrochene Verpackungseinheiten, Unterwäsche und Socken, Mund-Nasen-Schutz, spezielle Anfertigungen, veredelte Ware, sowie von Kunden gekennzeichnete / gelabelte Ware. Falschlieferungen oder Garantiefälle sind davon ausgeschlossen. Ebenso besteht das Widerrufsrecht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen diese unverzüglich (spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Ihr ordentlicher Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist, zu erstatten). Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Muster-Widerrufsformular

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:

Fortdress Group GmbH

Duisburger Straße 4

57234 Wilnsdorf

Deutschland

info@fortdress-group.com

 

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/ erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 - Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

 

 

Widerrufsbelehrung für gewerbliche Kunden

Grundsätzlich schließt die Fortdress-Gruppe im Geschäftsverkehr mit gewerblichen Kunden den Widerruf grundsätzlich aus. Die Fortdress Gruppe behält sich jedoch vor, den Widerruf eines gewerblichen Kaufs im Einzelfall aus Kulanzgründen zu prüfen und zu akzeptieren. Der Widerruf ist vom gewerblichen Kunden innerhalb einer Woche unter Angabe der Gründe schriftlich (Brief, Fax oder E-Mail genügen für die Textform) zu erklären. Die Fortdress Group verpflichtet sich, innerhalb von 2 Werktagen nach Zugang dieses Widerrufs über diesen Widerruf positiv oder negativ zu entscheiden und den gewerblichen Kunden unverzüglich über dieses Ergebnis zu informieren. Die Widerrufsfrist von einer Woche beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Eingang bei uns unseren Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Absatz 1, 2 und 4 BGBInfoV sowie unsere Pflichten nach § 312e Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

Fortdress Group GmbH
Duisburgerstr. 4
57234 Wilnsdorf

Deutschland

Mail : info@fortdress-group.com

Telefax: +49 (0) 2739 47979-20

 

Eine Rücksendung ist mit ausgefülltem Rücklieferschein zu richten an:

Fortdress Group GmbH
Duisburgerstr. 4
57234 Wilnsdorf

Deutschland

 

Das vollständige Ausfüllen des Rücklieferscheins ist im beiderseitigen Interesse Voraussetzung für eine schnelle Retourenabwicklung.

 

Folgen des Widerrufs

Im Falle eines positiven Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Warenlieferungen, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden. Dies gilt für alle Waren, die speziell nach Kundenspezifikation angefertigt oder gegenüber dem Originalzustand verändert wurden. Kann der gewerbliche Kunde die empfangene Leistung sowie Nutzungen (zB Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand an die Fortdress Group GmbH zurückgewähren bzw. herausgeben, muss der gewerbliche Kunde insoweit ggf. Wertersatz leisten. Der gewerbliche Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Die Kosten der Rücksendung hat der gewerbliche Kunde zu tragen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Diese Frist beginnt für den gewerblichen Kunden mit der Zustimmung zur Annahme des Widerspruchs durch die Fortdress Gruppe. Der gewerbliche Kunde verpflichtet sich, die Ware unverzüglich nach Erhalt einer positiven Widerrufsmitteilung als versichertes Paket an uns zurückzusenden und den Einlieferungsnachweis bis zur Übergabe an die Fortdress Gruppe aufzubewahren.