Optimal geschützt – Vom Zeh bis zur Ferse.

Unterschiedliche Arbeitsbereiche verlangen nach angemessener Arbeitskleidung. Das gleiche gilt für die richtigen Arbeitsschutzschuhe. Unsere Sicherheits- und Arbeitsschuhe in den Schutzklassen S1, S1 P, S2, S3 sowie S5 schützen perfekt in Industriebereichen oder Logistikumfeld. Zu unserem Sortiment gehören neben Sicherheitsschuhen auch Berufsschuhe. Wer in seinem Arbeitsalltag jeden Tag sein Bestes gibt, der braucht Sicherheitsschuhe, die ihn bei seinen Aufgaben unterstützen. Sicherheitsschuhe, die schützen, bequem sind und optimal passen. Wählen Sie den passenden Schuh für Ihren Arbeitsbereich!

Optimal geschützt – Vom Zeh bis zur Ferse.

Unterschiedliche Arbeitsbereiche verlangen nach angemessener Arbeitskleidung. Das gleiche gilt für die richtigen Arbeitsschutzschuhe. Unsere Sicherheits- und Arbeitsschuhe in den Schutzklassen S1, S1 P, S2, S3 sowie S5 schützen perfekt in Industriebereichen oder Logistikumfeld. Zu unserem Sortiment gehören neben Sicherheitsschuhen auch Berufsschuhe. Wer in seinem Arbeitsalltag jeden Tag sein Bestes gibt, der braucht Sicherheitsschuhe, die ihn bei seinen Aufgaben unterstützen. Sicherheitsschuhe, die schützen, bequem sind und optimal passen. Wählen Sie den passenden Schuh für Ihren Arbeitsbereich!

Filter
Fortdress
Kühlhausstiefel FREEZER Art.-Nr.: FF403-47
Größe: 47
Atmungsaktives Fußbett · rutschhemmende, kältebeständige Laufsohle · Kunststoff-Zehenschutzkappe · KEVLAR-Zwischensohle · Weite: 11 MondopointEigenschaftenNormen: EN ISO 20345:2011 S3 CI SRCFarbe: schwarzSerie: CATAPULT

54,00 €*
Fortdress
Kühlhausstiefel ISLAND Art.-Nr.: FF402-37
Größe: 37
Atmungsaktives Fußbett · rutschhemmende · kältebeständige Laufsohle · Kunststoff-Zehenschutzkappe · KEVLAR-Zwischensohle · Weite: 11 MondopointEigenschaftenNormen: EN ISO 20345:2011 S3 CI SRCFarbe: schwarzSerie: CATAPULT

49,00 €*
Fortdress
Tiefkühl-Stiefel HYGIENE FREIBURG Art.-Nr.: FF407-38
Größe: 38
Mehrschichtige, kälteisolierende Einlegesohle · Qualitativ hochwertige und kältebeständige Laufsohle aus Gummi von Schomburg & Graf · bruchsicher bis zu -50°C · Kunststoff-Zehenschutzkappe mit Überkappe aus abriebfestem PU-beschichtetem Leder · ohne Zwischensohle · Weite: 12 MondopointEigenschaftenFarbe: weißSerie: CATAPULT

84,00 €*
Fortdress
Sicherheitsschuh ESSEN Halb Art.-Nr.: FA303-44
Größe: 44
Auswechselbares, bequemes Fußbett · Laufsohle: PU/PU · Kunststoff-Zehenschutzkappe · KEVLAR-Zwischensohle · sehr geringes Eigengewicht · komplett metallfrei · Weite: 11 MondopointEigenschaftenNormen: EN ISO 20345:2011 S1 P SRCFarbe: schwarz/rotSerie: SHIELD

38,60 €*
Fortdress
Sicherheitsschuh MARATHON Hoch Art.-Nr.: FA304-42
Größe: 42
Auswechselbares bequemes Fußbett · PU/PU Laufsohle · Kunststoff-Zehenschutzkappe · KEVLAR-Zwischensohle · sehr geringes Eigengewicht · Weite: 11 MondopointEigenschaftenNormen: EN ISO 20345:2011 S1 P SRCFarbe: schwarz/rotSerie: SHIELD

41,50 €*
Fortdress
Tiefkühlstiefel FÜSSEN Art.-Nr.: FF505-45
Größe: 45
Tiefkühl-Sicherheitsschuh (Hoch) · Norm: ausstehend · Weite: 12 MondopointEigenschaftenNormen: ausstehendFarbe: schwarz

85,00 €*
Fortdress
%
Sicherheitsschuh BOCHUM S1P Art.-Nr.: FA330-38
Größe: 38
Sicherheitsschuh · Weite: 11 MondopointEigenschaftenNormen: EN ISO 20345:2011 S1P

16,45 €* 32,90 €* (50% gespart)
Fortdress
Thermo-Strumpf EIGER Art.-Nr.: XS100-43-46
Größe: 43-46
Mit ergonomischer PassformEigenschaftenFarbe: schwarz/rotSerie: SHIELDWaschen & Pflegen

14,80 €*
Fortdress
Thermo-Socke EVEREST Art.-Nr.: XS85-39/40
Größe: 39/40
Mit sehr hoher Isolierwirkung für den Langzeit-Einsatz · ca. 30 cm lang · Ideal für: StaplerfahrerEigenschaftenFarbe: anthrazitSerie: CATAPULTWaschen & Pflegen

17,60 €*
Fortdress
Thermo-Strumpf MATTERHORN Art.-Nr.: XS200-39/42
Größe: 39/42
Mit hohem Wollanteil · ergonomische Passform · Sohle dicker gestrickt und zusätzlich innen angeraut, dadurch sehr warm · optimales Klimamanagement aufgrund der Materialzusammensetzung · Ideal für: StaplerfahrerEigenschaftenFarbe: anthrazitIdeal für: Stapler-Fahrer Serie: CATAPULTWaschen & Pflegen

17,20 €*
FlexiTog
Ersatz-Einlage für ID503 Art.-Nr.: ID504-11/12
Größe: 11/12 (45-47)
Austauschbares Stiefelfutter für Artikel ID503 · transportiert Feuchtigkeit zuverlässig nach außen, sodass die Füße immer warm und trocken bleiben · außen mit Grip-Material-Besatz um ein Hin- und Herrutschen im Stiefel zu vermeidenEigenschaftenFarbe: schwarz

29,00 €*
Kühlhausstiefel ABISKO Art.-Nr.: FF474-53
Größe: 53
Filz-Einlegesohle für optimale Wärmeisolierung · TPU/PU Laufsohle · Stahl-Zehenschutzkappe · Stahl-Zwischensohle · Weite: 12 MondopointEigenschaftenNormen: EN ISO 20345:2011 S3Farbe: schwarz

Varianten ab 89,90 €*
129,00 €*
Sicherheitsstiefel UVEX 1 CLIMAZONE S2 Art.-Nr.: FA858-51-11
Größe: 51 | Weite: Weite 11
Sicherheitsschuh · Weite: 10, 11, 12 und 14 MondopointEigenschaftenNormen: EN ISO 20345:2011 S2 SRC

99,00 €*
Cofra
Tiefkühlsicherheitsstiefel München Art.-Nr.: FF405C-44
Größe: 44
Weite: 10 Mondopoint (Größe 39) - 11 Mondopoint (Größe 40-48) · Plus: seitlicher Innenreißverschluss, Vorderkappe aus abriebfestem Polyurethan · Zusätzliche Technische Eigenschaften: Antitorsion Support, HRO, Kälteschutz (CI), mit Reißverschluss, Spitzeschutz, Thinsulate™EigenschaftenNormen: EN ISO 20345:2011 S3 CI HRO SRCFarbe: schwarz

83,85 €*
Gummistiefel MOBBY Art.-Nr.: FB35361-47
Größe: 47
Baustiefel · Schafthöhe: ca. 38 cmEigenschaftenNormen: EN ISO 20345:2011 S5 SRCFarbe: gelb

22,50 €*
FlexiTog
Tiefkühl-Schnürstiefel ICE DIAMOND Art.-Nr.: ID503-7/8
Größe: 7/8 (40-42)
Herausnehmbarer Innenschuh (siehe Zubehör Art.Nr.:ID504) · rutschfeste, kältebeständige Laufsohle · Stahl-Zehenschutzkappe · ohne ZwischensohleEigenschaftenFarbe: schwarz

82,50 €*
FlexiTog
Tiefkühl-Schlupfstiefel ICE DIAMOND Art.-Nr.: ID501-9/10
Größe: 9/10 (43-44)
Herausnehmbarer Innenschuh (Art.-ID502) · rutschfeste, kältebeständige Laufsohle · Stahl-Zehenschutzkappe · ohne ZwischensohleEigenschaftenNormen: EN ISO 20345:2011 SBH Cl SRAFarbe: schwarz

79,90 €*
Cofra
Sicherheitsstiefel MYRDAL S3 WR CI SRC Art.-Nr.: FB400-45
Größe: 45
Anwendungsbereich: Schuhe ideal für kalte Umgebungen · Weite: 11 Mondopoint · Zusätzliche Technische Eigenschaften: Kälteschutz (CI) · Spitzeschutz · Thinsulate™ · wasserdichtEigenschaftenNormen: EN ISO 20345:2011 S3 WR CI SRCFarbe: schwarz

89,00 €*
Cofra
Tiefkühl-Stiefel ATLANTA Art.-Nr.: FB500-42
Größe: 42
Sehr gute Wärmeisolierung durch einen speziellen Gewebeaufbau · wasserabweisendes Obermaterial aus Rindvolleder · versiegelte Nähte · rutschhemmende, kältebeständige Laufsohle· gefüttert mit Thinsulate™ B600 · Kunststoff-Zehenschutzkappe · Weite: 11Material: Innenfutter: 100 % Polyester · Futter: 100  % Thinsulate · Laufsohle: PU/TPU · Zwischensohle: KEVLAREigenschaftenNormen: EN ISO 20345:2011 S3 CI WR SRCFarbe: grau/schwarz

95,00 €*
Tiefkühl-Stiefel ISLANDIC Art.-Nr.: FB550-45
Größe: 45
Extra Kork-Schicht in der Laufsohle für extra Komfort und Wärme · Kunststoff-Zehenschutzkappe · KEVLAR-Zwischensohle · Weite: 12 MondopointEigenschaftenNormen: EN ISO 20345:2011 S3 CI SRCFarbe: schwarz

Varianten ab 125,40 €*
132,00 €*

Optimal geschützt – Vom Zeh bis zur Ferse.


Unterschiedliche Arbeitsbereiche verlangen nach angemessener Arbeitskleidung. Das gleiche gilt für die richtigen Arbeitsschutzschuhe. Unsere Sicherheits- und Arbeitsschuhe in den Schutzklassen S1, S1 P, S2, S3 sowie S5 schützen perfekt in Industriebereichen oder Logistikumfeld. Zu unserem Sortiment gehören neben Sicherheitsschuhen auch Berufsschuhe. Wer in seinem Arbeitsalltag jeden Tag sein Bestes gibt, der braucht Sicherheitsschuhe, die ihn bei seinen Aufgaben unterstützen. Sicherheitsschuhe, die schützen, bequem sind und optimal passen. Wählen Sie den passenden Schuh für Ihren Arbeitsbereich!

Welchen Schuh benötige ich?
Spätestens in Berufen, in denen Fußschutz in Form von Sicherheitsschuhen relevant werden, stellt sich für Mitarbeiter oder Sicherheitsbeauftragte die Frage: Welche Schutzklasse müssen die Sicherheitsschuhe aufweisen? Oft zeigt sich, dass die Unterschiede zwischen den gängigsten Schutzklassen nicht deutlich genug sind. Um Licht ins Dunkel zu bringen, wird Ihnen im Folgenden der Aufbau der Schutzklassen vorgestellt.

 

Sicherheitsklassen

  • Sicherheitsschuhe werden in zwei Klassen klassifiziert.
  • Klasse I (SB, S1, S2, S3): Schuhe aus Leder oder anderen Materialien, mit Ausnahme von Vollgummi- oder Gesamtpolymerschuhen.
  • Klasse II (SB, S4, S5): Vollgummischuhe (d. h. im Ganzen vulkanisierte Schuhe) oder Gesamtpolymerschuhe (d. h. im Ganzen geformte Schuhe).

Wenn Sie einen Fußschutz haben, der nur die Grundanforderungen erfüllt, haben Sie einen SB-Sicherheitsschuh. Nur in dieser Sicherheitskategorie SB kann der Fersenbereich geöffnet sein. Wenn der Sicherheitsschuh weitere Zusatzanforderungen erfüllt, wird er in verschiedene Sicherheitsklassen eingestuft. S1, S2, S3, S4 & S5.

 Hier finden Sie eine vollständige Übersicht über die Mindestanforderungen der EN ISO 20345 für jede Sicherheitsklasse.

 

Sicherheitsschuhe SB
Schuhe mit dieser Klasse sind im Prinzip normale Schuhe, die mit einer Schutzkappe versehen sind, welche gemäß DIN EN 12568 zertifiziert ist. Somit sind Schuhe dieser Klasse die einfachsten Modelle. Aufgrund der geringen Schutzvorkehrungen ist das Einsatzgebiet dieser Schuhe jedoch relativ begrenzt.

 

Sicherheitsschuhe S1
Sicherheitsschuhe der Schutzklasse S1 müssen die Mindestanforderungen erfüllen. Das Obermaterial und Futter müssen reiß- und abriebfest sowie wasserdampfdurchlässig sein. Zur Grundausstattung gehört eine Zehenschutzkappe, die einen Stoß von mindestens 200 Joule und einen Druck von mindestens 15 kN aushält. Das bedeutet, dass die Arbeitsschuhe einem Gewicht von 20 Kilogramm aus einem Meter Fallhöhe standhalten. Ist die Fallhöhe gleich Null, verkraftet die Zehenschutzkappe etwa 1.500 kg. Der Zehenschutz kann aus Stahl, Aluminium, Kunststoff oder Carbon bestehen. Wenn die Schutzkappe beschädigt wird, weil ein Gegenstand auf den Fuß gefallen ist, erfüllt sie ihre Schutzfunktion möglicherweise nicht mehr. Dann müssen die Arbeitsschuhe schnellmöglich ausgetauscht werden.

 S1 Arbeitsschuhe haben außerdem eine antistatische Sohle. Sie sorgt dafür, dass Elektrizität den Körper verlassen kann und verhindert so kleine Stromschläge. Die Sohle muss resistent gegen Öl und Benzin sein. Die Ferse muss geschlossen sein, das sorgt für einen stabilen Rundumschutz. Dazu zählen Sandalen, die hinten geschlossen sind. Clogs gehören jedoch nicht dazu, denn sie entsprechen nur der Kategorie „SB“, der Basisausstattung.

Sicherheitsschuhe dieser Schutzklasse kommen vor allem im Großhandel, in Großküchen, Bäckereien oder bei LKW-Fahrern zum Einsatz, die leichte Schuhe brauchen und ab und an Verladetätigkeiten ausüben.

Auf die Schutzklasse S1 bauen die anderen Schutzklassen auf. Diese werden um verschiedenste Eigenschaft erweitert, die im Folgenden weiter erläutert werden.

 

Sicherheitsschuhe S1P
Diese Schutzklasse besitzt die gleichen Eigenschaften wie die Schutzklasse S1. Der Zusatz „P“ steht für „penetration proof“, auf Deutsch: durchtrittsicher. Somit werden Schuhe dieser Schutzklasse durch einen Durchtrittschutz ergänzt. Es wird eine zusätzliche Zwischensohle aus Edelstahl oder Kunstfasern eingearbeitet.  Wichtig ist dieser Zusatz, wenn Gefahren von unten drohen. Herumliegende, spitze Gegenstände, wie Nägel und ähnliche Objekte, die die Gesundheit des Fußes von unten bedrohen können.

Einsatzgebiete sind beispielsweise in Schreinereien und Gewerken, in denen auch Gefahren von unten drohen, die Arbeitsumgebung aber eher trocken ist.

 

Sicherheitsschuhe S2
In der Schutzklasse S2 müssen die Sicherheitsschuhe allen Anforderungen aus der Klasse S1 entsprechen. Die Schutzklasse S2 hat jedoch keinen Durchtrittschutz. Zusätzlich werden an den Schuh Anforderungen bezüglich des Wasserdurchtritts und der Wasserdurchlässigkeit gestellt. Der Wasserdurchtritt darf (ausgedrückt als Massenzunahme des Textilplättchens nach 60 Minuten) nicht größer als 0,2 g und die Wasseraufnahme nicht größer als 30 % sein.

Die Schutzklasse S2 wird vorwiegend im Lager, Kfz-Werkstatt oder bei schwierigen Tätigkeiten in einem feuchteren Umfeld wie Betonarbeiten oder bei der Verarbeitung von chemischen Stoffen getragen.

Sicherheitsschuhe S3
Ein S3-Schuh erfüllt die Anforderungen aus der Schutzklasse S2. Ergänzt wird der Schuh um eine Durchtrittschutz sowie eine profilierte Laufsohle wie beispielsweise in der SAFETY-GRIP Reihe – für verbesserte Rutsch- und Trittsicherheit. Bei der Sohlenausführung in 6mm Profilstärke sorgen zusätzliche Kanten und Abschrägungen für exzellenten Grip und Standsicherheit, auch unter extremen Bodenbeschaffenheiten im Außenbereich. Sicherheitsschuhe der Klasse S3 eignen sich für harte Arbeiten auf der Baustelle, im Lagerbereich beim Umgang mit Hubwagen, Paletten, Staplern oder auch im Tiefbau.

 

S1, S2 und S3 im Vergleich
Schaut man sich die drei wesentlichen Klassen nochmal an, stellt man fest, dass der Schutz der Füße mit höherer Zahl der Klasse zunimmt. S3 hat also den höchsten Schutz, insbesondere einen Schutz gegen Nageldurchtritt. S2 und S3 schützen bei Nässe, S1 hat diese beiden Eigenschaften nicht.

Das sind die Unterschiede im Überblick:

  • S1: Zehenschutzkappe
  • S1P: Zehenschutzkappe + Durchtrittschutz
  • S2: Zehenschutzkappe + wasserdicht
  • S3: Zehenschutzkappe + wasserdicht + Durchtrittschutz + Profilsohle

 

Sicherheitsschuhe S4 und S5
Diese Klassen sind identisch mit S2 und S3, müssen jedoch voll geschlossen und wasserdicht sein. Aufgrund dieser Anforderungen sind Schuhe dieser Klassen fast ausschließlich als Gummistiefel anzutreffen. Großer Vorteil dieser Materialien ist eine gewisse Beständigkeit gegenüber Chemikalien, sowie die einfache Pflege. Die Klasse S5 hat im Vergleich zur S4 zusätzlich einen Durchtrittschutz verbaut.

 

Erklärung der Zusatzwerte
Wenn man die Sicherheitsklassen der Schuhe betrachtet, werden oft hinter den Schutzklassen weitere Angaben aufgezählt, z.B. EN ISO 20345 S1 P SRC.

 Das bedeuten die Abkürzungen:

  • P: durchtrittsicher
  • C: elektrisch leitfähige Schuhe
  • A: antistatisch
  • FO: kraftstoffbeständig
  • HI: Wärmeisolierung
  • CI: Kälteisolierung
  • E: Energieaufnahmevermögen im Fersenbereich
  • ESD: Elektrostatische Entladung (Norm IEC 61340-4-3:2017)
  • WR: wasserdichte Schuhe
  • M: Mittelfußschutz
  • AN: Knöchelschutz
  • WRU: wasserabweisendes Schuhoberteil
  • CR: Schnittfestigkeit des Obermaterials
  • HRO: Hitzeschutz bis 300 °C Form
  • B: knöchelhohe/mittelhohe Schuhe
  • SRA: Rutschhemmung auf Boden aus Keramikfliesen mit NaLS
  • SRB: Rutschhemmung auf Stahlboden mit Glycerin
  • SRC: Rutschfestigkeit der Sohle (Stufen A, B, C, wobei C die höchste Stufe ist)

 

Tipps für das Tragen von Arbeitsschuhen
Es ist wichtig, dass Ihre Arbeitsschuhe die Füße gut umschließen. Das Tragen zu großer oder zu kleiner Schuhe führt zu weniger Festigkeit, Stabilität und Komfort. Tragen Sie Einlegesohlen? Prüfen Sie, ob Standardsohlen in den Arbeitsschuhen herausgenommen werden können. Dies steigert den Tragekomfort. Auch das Tragen der richtigen Socken (z. B. Thermosocken) kann den Tragekomfort erhöhen.

 

Normen im Überblick
Diese Europäische Norm DIN EN 12568 legt die Anforderungen und Prüfverfahren für Zehenkappen und durchtrittssichere Einlagen fest, welche in professionellem Schuhwerk verwendet werden (wie z. B. in DIN EN ISO 20345 bis DIN EN ISO 20347 beschrieben).

Sicherheitsschuhe erfüllen die Norm EN ISO 20345.

  • Schutzmerkmal: Stahlkappe oder Kunststoffkappe, deren Schutzwirkung mit einer Prüfenergie von 200 Joule geprüft wird.
  • Erfüllt Ihr Sicherheitsschuh darüber hinaus weitere Anforderungen (siehe Zusatzwerte, wird er durch die unterschiedlichen Sicherheitsklassen benannt.
  • klassifiziert die Sicherheitsklassen SB, S1, S1P, S2, S2P, S3, S4 und S5.

Berufsschuhe werden durch die EN ISO 20347 charakterisiert.

  • Schutzmerkmal: ohne Schutzkappe, aber z.B. rutschhemmend, antistatisch usw.
  • Für Arbeitsbereiche geeignet, in denen nur ein geringes Verletzungsrisiko herrscht.