EN 342:2017 – Kleidung zum Schutz gegen Kälte

Veröffentlicht am 31.07.22 von Annette Kreimeyer

EN 342:2017 – Kleidung zum Schutz gegen Kälte

Die Norm EN 342:2017 einfach erklärt

Diese Europäische Norm legt die Leistungsanforderungen und Prüfmethoden für Bekleidungssysteme (d. h. zweiteilige Anzüge oder einteilige Anzüge) fest, um den Einfluss kalter Umgebungen mit Temperaturen unter oder gleich -5 °C zu verhindern. Zu diesen Effekten gehören nicht nur niedrige Temperaturen, sondern auch Luftfeuchtigkeit und Windgeschwindigkeit.

Anforderungen an und Prüfmethoden für Kleidung zum Schutz gegen kühle Umgebungen sind in EN 14058 festgelegt.

Die Schutzfunktionen und Anforderungen von SchuhenHandschuhen und separate Kopfbedeckung fallen nicht in den Geltungsbereich dieser Norm.

 

Icler, AP und WP Werte

Die Norm EN 342:2017 wird durch drei Parameter bestimmt, wobei der dritte Parameter optional ist:

   1. Resultierende Grundwärmeisolation Icler

   2. Luftdurchlässigkeit, AP

   3. Wasserdurchgangswiderstand, WP (optional)

 

Was bedeuten diese Werte?

Resultierende Grundwärmeisolation Icler

Icler gibt den Wert der Wärmeisolation in Quadratmeter Kelvin je Watt an, welcher zwischen der Oberfläche der nackten Haut und der äußeren Bekleidungsoberfläche gemessen bzw. berechnet wurde.

Die resultierende Grundwärmeisolation muss mit einer sich bewegenden Puppe gemessen werden, die nach Anhang D kalibriert ist. Das Prüfverfahren muss mit EN ISO 15831:2004 übereinstimmen, und Berechnungen müssen gemäß dem parallelen Berechnungsmodell nach EN ISO 15831:2004 durchgeführt werden. Die resultierende Grundwärmeisolation eines Schutzkleidungssystems muss mit Referenzunterbekleidung C gemäß Herstellerangaben gemessen werden. Falls der Hersteller keine Unterbekleidung angibt, muss die Referenzunterbekleidung B gemäß Norm verwendet werden. Kleidungsstücke müssen mit Referenzkleidungssystem R geprüft werden. Bei der Prüfung mit der Unterbekleidung B oder mit einem Kleidungsstück darf die Puppe nicht mit irgendwelchen von den genormten Artikeln abweichenden nicht am Kleidungsstück angebrachten Kopfbedeckungen, Handschuhen oder Stiefeln bekleidet sein.

Mindestwert von 0,265 m2K/W

Versorgungsbereiche der Norm EN 342:2017 bei 0,4 m/s:

 

Wärmedämmung

Icler m2K/W

Stehende Tätigkeit

(75 W/m2)

Belichtungszeit von 8 Stunden

ºC

Stehende Tätigkeit

(75 W/m2)

Belichtungszeit von 1 Stunde

ºC

Tätigkeit in Bewegung

Leichte Aktivität (115 W/m2)

Belichtungszeit von 8 Stunden

ºC

Tätigkeit in Bewegung

Leichte Aktivität (115 W/m2)

Belichtungszeit von 1 Stunde

ºC

Tätigkeit in Bewegung

Mittlere Aktivität (170 W/m2)

Belichtungszeit von 8 Stunden

ºC

Tätigkeit in Bewegung

Mittlere Aktivität (170 W/m2)

Belichtungszeit von 1 Stunde

ºC

0,265

13

0

3

-12

-12

-28

0,310

10

-4

-2

-18

-18

-36

0,390

5

-12

-9

-28

-29

-49

0,470

0

-20

-17

-38

-40

-60

0,540

-5

-26

-24

-45

-49

-71

0,620

-10

-32

-31

-55

-60

-84

 

 

Versorgungsbereiche der Norm EN 342:2017 bei 3 m/s:

 

Wärmedämmung

Icler m2K/W

Stehende Tätigkeit

(75 W/m2)

Belichtungszeit von 8 Stunden

ºC

Stehende Tätigkeit

(75 W/m2)

Belichtungszeit von 1 Stunde

ºC

Tätigkeit in Bewegung

Leichte Aktivität (115 W/m2)

Belichtungszeit von 8 Stunden

ºC

Tätigkeit in Bewegung

Leichte Aktivität (115 W/m2)

Belichtungszeit von 1 Stunde

ºC

Tätigkeit in Bewegung

Mittlere Aktivität (170 W/m2)

Belichtungszeit von 8 Stunden

ºC

Tätigkeit in Bewegung

Mittlere Aktivität (170 W/m2)

Belichtungszeit von 1 Stunde

ºC

0,265

19

7

9

-3

-2

-16

0,310

17

3

6

-8

-7

-22

0,390

13

-3

0

-16

-16

-33

0,470

7

-9

-6

-24

-24

-43

0,540

4

-14

-11

-30

-32

-52

0,620

0

-20

-17

-38

-40

-61

 

 

2. Klassifizierung der Luftdurchlässigkeit, AP

 

AP gibt die Klasse an, die der Geschwindigkeit eines Luftstroms entspricht, der unter festgelegten Prüfbedingungen durch eine Messprobe hindurchgeht. 

 

Die Luftdurchlässigkeit muss von außen nach innen nach EN ISO 9237:1995 gemessen und als arithmetischer Mittelwert von 10 Messproben angegeben werden. Der Mittelwert muss für die Klassifizierung des Kleidungsstücks verwendet werden. Die Messungen müssen bei einem Druckunterschied von 100 Pa und mit einer Prüffläche von 20 cm2 durchgeführt werden.

Falls das Mehrschichtmaterial nicht in einem Stück geprüft werden kann, z. B. wegen dicker Probestücke mit mehreren Schichten, ist es erforderlich, die einzelnen Komponenten zu trennen und die Komponente mit dem niedrigsten Wert zu messen.

 

 

AP mm/s

Klasse

AP > 100

1

5 < AP ≤ 100

2

AP ≤ 5

3

 

 

3. Wasserdurchgangswiderstand, WP (optional)

WP gibt die Klasse an, die dem hydrostatischen Druck entspricht, welchem ein Material gegen den Wasserdurchtritt Wiederstand leisten kann.

Es müssen 5 Messproben der wasserdichten Schicht des Kleidungsstücks in Übereinstimmung mit EN 20811:1992 mit einem ansteigenden Wasserdruck von (980 ± 50) Pa/min geprüft werden.

Das Ergebnis dieser Prüfung ist der niedrigste einzelne Wert in Pa, bei dem der erste Tropfen Wasser das Material durchdringt.

Falls als Wert ein X bei diesem Parameter angezeigt wird, heißt es, dass das Kleidungsstück für diesen Parameter nicht getestet wurde. Oft wird der dritte Parameter nicht getestet, weil dieser optional ist.

 

Schutzstufe

Wasserdichtigkeit (WP in Pa)

Klasse 1

8000 Pa ≤ WP ≤ 13000 Pa

Klasse 2

WP > 13000 Pa

 

 

 

Hinweise für den Nutzer

Die Wahl der Kälteschutzbekleidung hängt von der Umgebungstemperatur am Arbeitsplatz, der Dauer der Kälteexposition und dem Grad der körperlichen Anstrengung ab. Es muss eine Arbeitsplatzanalyse durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die richtige Kleidung zum Schutz gegen die Kälte getragen wird. Bei der Auswahl der Kälteschutzbekleidung ist darauf zu achten, dass auch die Hände, Füße, Gesicht und Kopf ausreichend gegen die Kälte geschützt sind.

Die Schutzkleidung muss anprobiert werden, um festzustellen, ob sie richtig passt. Schutzkleidung muss beim Tragen geschlossen werden. Die Arm- und Beinlängen müssen angemessen sein. Der Träger muss in der Lage sein, alle körperlichen Bewegungen zu machen, die für seine Tätigkeit notwendig sind, ohne wesentliche Einschränkungen. Zu enge oder zu lose Kleidungsstücke können sich auch negativ auf die Wärmedämmung auswirken – in zu dichter Kleidung zirkuliert zu wenig Luft, während zu viel kalte Luft zwischen zu lockeren Bekleidungsschichten eindringt.

Kleidungsstücke müssen auch vor jedem Gebrauch untersucht werden, um Schäden zu identifizieren, welche die Wirksamkeit ihrer Schutzeigenschaften beeinträchtigen können. Beschädigte Schutzkleidung muss sofort ausgetauscht werden. Kleidung mit Rissen, Löchern oder defekten Schließsystemen sollte nicht getragen werden. Viele Waschmaschinenzyklen und/oder unsachgemäße Lagerung können zu einer Verringerung des Volumens der Isolationsschicht führen und damit auch den Isolationseffekt reduzieren.

 

Unsere Kälteschutz Kleidung nach DIN EN 342

X24SX33SX33JFTJ28-HVFTB25X24J,  X29S,  X29J,  X28T,

 X28JX28SX12TFTJ28FTH28FTO28-65, FTJ25, FTH25

Unsere Top-Seller Produkte

Fortdress
Tiefkühl-Jacke POLAR HIVIS Art.-Nr.: FTJ28-HV
Immer und überall erkennbar - durch das gelbe Hivis-Material an Brust & Oberarm und die segmentierten reflektierenden Streifen um Ärmel und Rumpf. Die mit Futter versteppte, dick wattierte Polar-Jacke garantiert dank Ihrem hohen Fellkragen und der leicht verschließbaren Lasche am Hals einen Einsatz bis zu -49 °CDetails:- Brusttasche mit Stiftefach links- Armtasche mit Stiftefach links- Mikrofonhalteschlaufe rechts- Seitentaschen mit Taschenbeutel aus Fleece- hochfester SpiralreißverschlussEigenschaftenNormen: EN 342:2017 · EN ISO 20471:2013+A1:2016Farbe: nachtblau/leuchtgelbIdeal für: Kommissionierer Stapler-Fahrer Material:Oberstoff I: 100 % Polyester · Oberstoff II: 100 % Polyamid · Futter: 100 % Polyester · Isolierung: 100 % Polyester 330 g/m²Serie: CATAPULTWaschen & Pflegen DownloadsKonformitätserklärung

114,00 €*
Fortdress
Tiefkühl-Overall POLAR Art.-Nr.: FTO28-65-L
Farbe: Dunkelblau/Grau | Größe: L
Dick wattierter Overall mit Futter versteppt · hoher Kragen, abnehmbare Kapuze mit Kunstfell gefüttert · Lasche zum Schließen des Kragens · Brusttasche mit Stiftefach links · Armtasche mit Stiftefach links · Mikrofonhalteschlaufe rechts · Seitentaschen mit Taschenbeutel teilweise aus Fleece · Spiralreißverschluss vorne · hochfeste Beinreißverschlüsse außen · umlaufende Reflexstreifen an den Beinen · Reflexpaspel um Ärmel und in den Teilungsnähten · Einsatz bis zu -49 °CFarbe: nachtblau/grauIdeal für: StaplerfahrerNorm: ausstehendMaterial: Oberstoff: 100  % Polyamid · Futter: 100  % Polyester · Isolierung: 100  % Polyester 330 g/m²EigenschaftenNormen: EN 342:2017Farbe: nachtblau/grauIdeal für: Stapler-Fahrer Material:Oberstoff: 100 % Polyamid · Futter: 100 % Polyester · Isolierung: 100 % Polyester 330 g/m²Serie: CATAPULTWaschen & Pflegen DownloadsKonformitätserklärung

156,00 €*
Fortdress
Frische-Jacke TAIGA Art.-Nr.: FBJ12-4XL
Größe: 4XL
Leicht wattierte Jacke mit mittlerer Wärmeisolierung · robustes, flexibles Ripstop-Gewebe · mit Futter versteppt · verlängerter Rücken · elastischer Keil unter dem Arm · hoher Fleecekragen mit Kinnschutz · hochfester Spiralreißverschluss, durchgehend bis zum Kinn · Brusttasche mit Reißverschluss und aufgesetzter Stiftetasche links · Seitentaschen mit Patte · Armtasche mit Stiftefach links · Passe in leuchtgelb · umlaufende Reflexpaspel um Ärmel und Rumpf, sowie Reflexpaspel in den TeilungsnähtenEigenschaftenNormen: EN 14058:2017Farbe: nachtblau/leuchtgelbMaterial:Oberstoff: 100 % Polyester · Innenfutter: 100 % Polyester · Wattierung: 100 % PolyesterSerie: CATAPULTWaschen & Pflegen

56,80 €*
Fortdress
Kälteschutzhaube BJÖRN Art.-Nr.: FH200
Mit weicher Kunstfell-Fütterung · Stirnschutz · Nackenschutz · Ohrenschutz · Band mit Klett zum Fixieren des Ohrenschutzes · Ideal für: StaplerfahrerMaterial: Oberstoff: 65%  % Polyester 35% Cotton · Futter: 80  % Polyacryl, 20  % Polyester · Insulation: 100% PolyesterEigenschaftenFarbe: schwarzIdeal für: Stapler-Fahrer Serie: CROWNWaschen & Pflegen

20,40 €*
Fortdress
Frische-Jacke TAIGA Art.-Nr.: FBJ12-6XL
Größe: 6XL
Leicht wattierte Jacke mit mittlerer Wärmeisolierung · robustes, flexibles Ripstop-Gewebe · mit Futter versteppt · verlängerter Rücken · elastischer Keil unter dem Arm · hoher Fleecekragen mit Kinnschutz · hochfester Spiralreißverschluss, durchgehend bis zum Kinn · Brusttasche mit Reißverschluss und aufgesetzter Stiftetasche links · Seitentaschen mit Patte · Armtasche mit Stiftefach links · Passe in leuchtgelb · umlaufende Reflexpaspel um Ärmel und Rumpf, sowie Reflexpaspel in den TeilungsnähtenEigenschaftenNormen: EN 14058:2017Farbe: nachtblau/leuchtgelbIdeal für: Kommissionierer Material:Oberstoff: 100 % Polyester · Innenfutter: 100 % Polyester · Wattierung: 100 % PolyesterSerie: CATAPULTWaschen & Pflegen DownloadsKonformitätserklärung

56,80 €*
Fortdress
Tiefkühl-Handschuh FALCON Art.-Nr.: FG790
Ergonomische Passform durch vorgeformte Finger · Handrücken aus robustem Polyester-Gestrick · Handfläche komplett aus K-FORCE Gewebe mit Velourleder-Besatz · gefüttert mit weichem Fleece · Isolierung aus Watte (150 g/m²) · PU-beschichtetes Verstärkungsmaterial an den Fingerspitzen · Stulpe mit zusätzlichem Strickbündchen · Ideal für: StaplerfahrerEigenschaftenNormen: EN 388:2016 · EN 511:2006Farbe: hellgrau/schwarzIdeal für: Stapler-Fahrer Serie: CROWNWaschen & Pflegen DownloadsKonformitätserklärung

30,50 €*